NOVON FUTURE LAB

 

Reputation braucht Raum für Kreativität

 

Kreativität ist ein scheues Reh. Steht man unter Druck oder ist anderweitig gestresst, ist es mit kreativen Impulsen in der Regel nicht so weit her. Entspannt man sich hingegen und denkt an etwas völlig anderes, kommen oft die besten Ideen.

Der Raum für das Novon Future Lab mit kreativen Utensilien

Der Raum für das Novon Future Lab

Dieser Erkenntnis folgend haben wir beschlossen unserer Kreativität einen geschützten Raum zu geben: Das Novon Future-Lab.

Aber wozu braucht es bei Dialogen, Reputation und Krisenkommunikation Kreativität? Berater sind doch keine "Kreativen"?

Stimmt und stimmt nicht. Als "Kreative" gelten zwar beispielsweise Musiker und Werber. Das sind wir nicht - jedenfalls nicht hauptberuflich.

Aber wir bei Novon brauchen für unsere Mandate dennoch eine Menge Kreativität. Der Aufbau und die Gestaltung einer Dialogplattform wäre zum Beispiel ohne Kreativität eine traurige und völlig erfolglose Veranstaltung.

Zudem ist Arbeit an der Reputation unserer Kunden ein absolut kreativer Vorgang. Es braucht dafür gute Ideen und kluge Strategien, deren Entwicklung im Kern eine Menge Kreativität voraussetzt.

Und die Anpassung an die Veränderungen der Medien- und Kommunikationslandschaft verlangt von allen Akteuren immer wieder und sogar zunehmend kreative Impulse. An dieser Stelle werden wir Kunden und Stakeholder in unregelmäßigen Abständen einladen, gemeinsam mit uns an diesem Prozess teilzuhaben.

Wie sieht die Zukunft aus? Wird es noch Zeitungen geben? Wer macht Meinung auf welche Art und Weise? Wie gestalten wir angesichts dessen die Dialoge der Zukunft? Was macht das mit unserer Gesellschaft? All diese Fragen werden wir regelmäßg im Novon Future Lab diskutieren. Experten sollen uns dabei Impulse geben, die unser aller Krativität anregen werden.

Wir sehen uns. Im Novon Future Lab!

Deutsch