REPUTATIONSMANAGEMENT

 

Die beste Krisenprävention: Reputationsmanagement

 

 

Spätestens in Unternehmenskrisen zahlt es sich aus, wenn man sich vorher kontinuierlich aktiv um seine Reputation gekümmert hat. Die Reputation als vertrauensbildendes Bindeglied zwischen Unternehmen und seinen Stakeholdern ist die zentrale Basis einer erfolgreichen Interaktion mit seinen Zielgruppen – und das nicht nur zu Krisenzeiten. Wer eine hohe Glaubwürdigkeit und Verlässlichkeit besitzt und belastbare Beziehungen zu seinen Zielgruppen aufgebaut hat, wird es auch in schwierigen Zeiten leichter haben, in diesen zu bestehen.

Portrait von Ulf Ziegler - Gründer von Novon
Ihr Ansprechpartner für Reputationsfragen: Ulf Ziegler. uz(at)novon.company
 

Nun ist Reputation kein Zufallsprodukt sondern das Ergebnis eines intensiven kontinuierlichen Beziehungsmanagements mit der internen und externen Unternehmensumwelt.

Und hier haben sich die Regeln in den letzten Jahren durch die rasante technologiegetriebene Entwicklung dramatisch verändert. Wie schaffe ich es, in einer multipluralistischen hochdynamischen Gesellschaft, in denen klassischen Methoden der Zielgruppenanalyse und des Beziehungsmanagement zunehmend erodieren, meine Reputation zu wahren und Gehör für meine Themen zu finden?

Dieser Frage widmen wir uns mit Leidenschaft. Ausgehend von strukturierten und datengetriebenen Stakeholderanalysen, über erkenntnisreiche Lern- und Testphasen bis hin zu intelligenten und wirksamen Dialogplattformen und Kommunikationsformaten, um Ihre Reputation nachhaltig zu stärken und ihre Positionen zu unterstützen.

Deutsch